Einsatz 43 -2018

8. August 2018,  13:29 Uhr, Summt, Zühlsdorf

Waldbrand

Zwischen den Ortsteilen Summt und Zühlsdorf brannten etwa 6000 m² Waldboden.

Die Kameraden des Löschzuges Schildow bekämpften den Brand gemeinsam mit den Kameraden der Löschzüge Mühlenbeck, Zühlsdorf, Schönfließ und der Feuerwehr Glienicke. Gegen Abend konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.

Einsatz 42 -2018

1. August 2018,  18:29 Uhr, Mühlenbecker Chaussee, Schönfließ

Baum

Die Kameraden des Löschzuges Schildow unterstützten die Schönfließer Kameraden mit der Drehleiter DLA(K)12/23.

Einsatz 41 -2018

27. Juli 2018,  9:35 Uhr, Fichtenwalde, Landkreis Potsdam-Mittelmark

Waldbrand

Als Bestandteil der Brandschutzeinheit Oberhavel unterstützten auch die Kameraden des Löschzuges Schildow die Löscharbeiten im Wald um Fichtenwalde. Zum Einsatz kam neben dem KdoW das TLF30/90 vom Typ Tatra.

Presse:

Märkische Allgemeine – Oberhaveler Wehren helfen beim Waldbrand

Märkische Oderzeitung – 73 Feuerwehrleute aus OHV löschen an der A9 mit

Märkische Allgemeine – Oberhavel rückt aus zu den Flammen

 

Einsatz 40 -2018

26. Juli 2018,  14:33 Uhr, Kastanienstr, Schildow

Ast

In der Kastanienstraße drohte ein großer Ast von einem Baum abzubrechen und auf die Fahrbahn zu fallen.

Die Kameraden des Löschzuges Schildow entfernten den Ast.

Einsatz 39-2018

11. Juli 2018,  22:19 Uhr, Bahnhofstr, Schildow

Tier in Not

Passanten hatten eine eine eingeklemmte Katze auf einem Gewerbegrundstück entdeckt.

Die Kameraden des Löschzuges Schildow befreiten die Katze und brachte sie zur weiteren Versorgung zu einem Tierarzt. Da der Besitzer der Katze nicht ausfindig gemacht werden konnte, wurde die Katze nach der Behandlung beim Tierarzt einem Tierheim übergeben.

Einsatz 38-2018

3. Juli 2018,  14:49 Uhr, Kiessee, Schildow

Person in Not

Ein Person, die zuletzt im Schildower Kiessee schwimmen wollte, wurde vermisst. Unmittelbar nach der Vermisstenmeldung begann ein Großaufgebot von Einsatzkräften mit der Suche am See.

An der Einsatzstelle waren neben dem Löschzug Schildow die Feuerwehren aus Hennigsdorf und Velten mit ihren Booten tätig. Die Berliner Feuerwehr unterstützte mit Tauchern. Außerdem waren Polizei, Rettungsdienst, Notarzt und Notfallseelsorger vor Ort.

Letztendlich fanden die Taucher der Berliner Feuerwehr die vermisste Person leblos auf dem Grund des Sees.

Einsatz 37-2018

2. Juli 2018,  21:05 Uhr, Am Hasensprung, Mühlenbeck

Brand

Anwohner hatten eine Rauchsäule in der Nähe eines Gewerbegebietes wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert.

Es stellte sich heraus, dass es ein kleines Lagerfeuer in einer aliegenden Kleingartenkolonie den Rauch verursacht hatte. Die angerückten Löschzüge aus Mühlenbeck und Schildow konnten den Einsatz abbrechen.

Einsatz 36-2018

15. Juni 2018,  16:50 Uhr, Basdorfer Str., Zühlsdorf

Baum

Ein große Birke drohte auf die Straße zu stürzen.

Die Kameraden des Löschzuges Schildow unterstützten die Zühlsdorfer Kameraden beim Abtragen des Baumes mit der Drehleiter.

Einsatz 35-2018

14. Juni 2018,  12:07 Uhr, Liebenwalder Str., Mühlenbeck

Brand

Anwohner der Liebenwalder Str. in Mühlenbeck hatte einen Knall wahrgenommen. Außerdem stieg Rauch von einem Grundstück auf.

Die Kameraden des Löschzuges Schildow wurden zur Unterstützung der Mühlenbecker Kameraden alarmiert.

Es stellte sich heraus, dass eine Swimming-Pool-Steuerung in Brand geraten war. Der Brand konnte schnell gelöscht werden.

Einsatz 34-2018

10. Juni 2018,  20:46 Uhr, Seilershof bei Gransee

Bahnunfall

Ein Zug war auf einem Bahnübergang mit einem PKW kollidiert. Dabei kam der PKW-Fahrer ums Leben.

Die Kameraden des Löschzuges Schildow wurden alarmiert, um den Bahnrettungssatz mit dem GWL zur Einsatzstelle Nahe Gransee zu bringen.

Kurz bevor der Schildower Trupp die Einsatzstelle erreichte, wurde der Einsatz für die Schildower Kameraden abgebrochen. Der Bahnrettungssatz wurde nicht mehr benötigt.